hasenjagd – Sid's prosaisches Lauftagebuch
ANNAKRAM e. V. ist Wortpate für „Anagramm“
Termine in Kalenderform
 




Thüringer Allgemeine, 29.8.2014, schreibt:


KLARTEXT:

Marathon zum Auftakt der Erfurter Laufwochen

Erfurt. Von der Festung bis zum Flughafen: Gleich vier attraktive Ereignisse
am Stück locken Läufer in die Thüringer Landeshauptstadt.

Torsten Kraushaar, André Beck, Lars Neumann, Katja Kraushaar, Sigurd Reisener, Sven Wachsmuth und Heiko Reisener (von links) freuen sich auf den Martahon, Die Karte dient Startern und Zuschauern als Orientierungshilfe Foto: Holger John

Von Steffen Ess

Die T-Shirts sind fertig, die Erinnerungsmedaillen so gut wie. Wie das Programm zur Umrahmung hat auch das Starterfeld bis zum Ende der Voranmeldung jene Formen angenommen, die sich die Organisatoren von der Kleinkunstbrigade Annakram vorgestellt hatten. An die 90 Einzelstarter und Staffelmeldungen liegen ihnen für den ersten Marathon am Samstag in Erfurt vor.

Bis die Läufer des Benefizlaufes um 9 Uhr im Nordpark auf die Strecke gehen können, liegen indes noch viele kleine Handgriffe vor den Ausrichtern. Neben ei­ner großen Streckenkarte sollen alle Läufer ein kleine als Orientierungshilfe in ihre Startunterlagen bekommen. Als besonders wichtige Maßnahme gilt es zum Abschluss noch, den Kurs zu markieren. In der Hoffnung, dass niemand vom rechten Weg abkommt.

Im Fall der Marathonpremiere zieht sich die Strecke zunächst vom Nordpark aus in einer Runde über Gispersleben zurück zu dem Startpunkt. Über Park- und Gehwege geht es dann in Richtung Petersberg-Gelände über den Gothaer Platz in den Steiger bis nach Waltersleben, von wo es über die Stationen am Waldhaus zurück in Richtung Innenstadt geht. Fischmarkt und Krämerbrücke bilden Eckpunkte des Kurses, der am Ausgangspunkt am Nordbad wieder endet.


Versorgungsstellen bilden zugleich Kontrollpunkte


Acht Versorgungsstellen haben die Organisatoren vorgesehen. Sie sind auch Kontrollpunkte. "Abkürzen lohnt sich nicht", sagt Laufleiter Sigurd Rei­sener. Er befürchtet aber nicht, dass jemand etwas gutzumachen versucht. "Das ist ja ei­ne Sache der Ehre." "Es geht um den Spaß, nicht um die Zeit", findet etwa auch René Carl. Der Erfurter Einradfan tritt wie neun weitere junge Männern und Frauen in die Pedale.

Für eine Bestzeit taugt der erste Lauf über eine solche Strecke, bei der teilweise auch Straßen zu überqueren sind und an Ampeln zu warten ist, sicher ohnehin nicht. Der Verkehr hat auch Vorrang. Eine Zeitnahme über das bei vielen Läufen übliche Chip-System bieten die Organisatoren dennoch an. Gleichwohl der Lauf einen karitativen Zweck verfolgt, weil der Erlös dem Kinderhospiz zugute kommt, werden am Sonnabend auch die Besten prämiert.

Das Rennen über den langen Kanten ist der Auftakt der Laufwochen in Erfurt. Sieben Tage später lockt das außergewöhnliche Ambiente wieder zum Nachtlauf in die Erfurter Innenstadt. Organisator Nils Schumann setzt bei der vierten Auflage wieder auf Bewährtes. Neben dem Kinderlauf (2,3 km) stehen am 6. September Distanzen von 5 und 10 km zur Wahl.

Der Zooparklauf des SSV Erfurt Nord, der in seiner Form einzigartig in Europa ist, wirft mit der 16. Ausgabe am 13. September ebenfalls seine Schatten voraus. Seit Jahr und Tag hoffen die Organisatoren vor allem, viele Jungen und Mädchen für die altersgerechten Rennen zu gewinnen. Reizvoll ist vor allem auch der Hauptlauf entlang der Tiergehege über 9 km, der zum Erfurter Lauf-Cup gehört. Einen Tag später fällt der erste Vorhang des Flughafenlaufes in Erfurt. Das 10-km-Rennen übers Rollfeld, das Ausrichter Erfurter LAC in ein Fest für die Familie einzubetten versucht, hat bisher 54 Neugierige in seinen Bann gezogen. Das Feld wird wachsen.


Erfurter Laufereignisse im Überblick:

Erfurt Marathon 1

Sa., 9 Uhr, Nordpark
Informationen im Netz: www.annakram.de


4. Erfurter Nachtlauf

Sa., 6. September, 19.30 Uhr, Zitadelle Petersberg
Meldeschluss: 5. Sept.
http://mein.sportscheck.com/sport/laufsport/events/nachtlauf_erfurt


16. Zooparklauf

13. September, ab 10 Uhr, Schule am Zoopark (Stotternheimer Straße)
Meldeschluss: 9. Sept.
www.zooparklauf.de


Erfurter Flughafenlauf

14. September, 12 Uhr
Meldeschluss: 31. August
(online) www.erfurter-flughafenlauf.de



 
Nach oben | Satzung | Mitglied werden | Impressum | Gästebuch
461397 Besucher seit 17.11.2006.